Gerhard Schuller

1 2 3 6

Die neuen Schützenkönige stellen sich vor:

Sportschießen besteht nicht nur Technik und Physis, Sportschießen erfordert auch eine ausgeprägte und in Wettkämpfen belastbare Psyche. Mentaltrainer Markus Koch konnte in einem Workshop mit zahlreichen Sportschützen aus dem Gau Erding, darunter auch viele Buchenlaubschützen, diese Tatsache eindrucksvoll herausarbeiten. Bilder vom Seminar in Pretzen

 

Das 48. Sektionsschießen der Sektion Tading findet vom 12.04.2018 bis 15.04.2018 im Karlsdorfner Schützenheim statt:

  • Donnerstag: 18:00 – 22:00 Uhr
  • Freitag: 18:00 – 22:00 Uhr
  • Samstag: 14:00 – 22:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 – 20:00 Uhr (letzter Schuss 20:00 Uhr)

Die Preisverleihung findet eine Woche später am 21.04.2018 um 19:30 Uhr statt.

Die genauen Infos findet ihr hier in der Ausschreibung: Einladung Sektionspokalschiessen 2018_fertig

Wir wünschen „Gut Schuss“, und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Geschafft!!!

In einem nervenaufreibenden Wettkampf haben die Buchenlaubschützen den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft. Den Grundstein dafür legten unsere Nr.1 und 2 Michael Podolak und Sandra Größl, welche ihre Gegner souverän im Griff hatten.

Der entscheidende Punkt musste im Stechen ermittelt werden.  Franziska Rauch und ihr Gegner Christian Holland boten den Zuschauern ein absolutes Highlight an diesem Tag. Nichts für schwache Nerven.

Bis zum 4. Stechschuss waren beide gleich auf. Beide begannen mit 3 mal 10. Der nächste Stechschuss (Zehntelringe) sollte eigentlich die Entscheidung bringen, doch auch hier schossen beide eine 10,4. Im 5. Stechschuss legte dann Franzi Rauch eine 10,7 vor und ihr Gegner konnte nicht mehr kontern, eine 9,9 von ihm bedeuten den Sieg und zugleich auch den Verbleib in der 2. Bundesliga.

Allen Mannschaften merkte man an, dass es an diesem Wettkampftag um Alles oder Nichts ging. Viele Schützen blieben teilweise unter ihren Möglichkeiten. Für die zahlreichen Zuschauer boten alle Akteure ein grandioses Spektakel. Schießsport mit all seinen Facetten, Glück und Pech lagen oft nur um Zehntel  Ringe auseinander.

Die Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Bezirk RWK Ø Epkte Mpkte
1 SV Petersaurach II Mfr 1951,40 36:14 18:2
2 FSG Titting I Mfr 1950,80 32:18 18:2
3 FSG Kempten I Sch 1941,40 33:17 14:6
4 Eichenlaub Unterstall I Obb 1942,10 30:20 14:6
5 Hubertus Kastl I OSB 1943,40 28:22 14:6
6 Post SV Plattling I Ndb 1946,40 28:22 12:8
7 FSG Bund München II Mchn 1948,70 26:24 8:12
8 SG Zaitzkofen I Ndb 1937,10 19:31 8:12
9 SV Luckenpaint I Opf 1933,3 18:32 6:14
10 SV Buch am Buchrain I Obb 1935,20 21:29 4:16
11 Singoldsch. Großaitingen Sch 1937,10 16:34 2:18
12 SG Sassanfahrt I Ofr 1924,00 13:37 2:18

Einzelergebnisse hier

Impressionen vom Wettkampf

 

Die 1. Wettkampfpaarung  des Tages bestritten die Gäste aus Luckenpaint und Sassanfahrt. Für die Schützen aus Luckenpaint eine klare Angelegenheit. Mit 4:1 Punkten entschieden sie den Wettkampf für sich. Dann der mit Spannung erwartete 2. Wettkampf, Buch gegen die Singoldschützen aus Großaitingen. Den zahlreichen Zuschauer wurde ein an Spannung nicht zu überbietender Wettkampf geboten. Doch das Glück war nicht auf unsere Seite. Denkbar knapp die Ergebnisse. Zwei Paarungen gingen mit nur einem Ring verloren und die dritte Paarung im anschließendem Stechen. So endete der Wettkampf 4:1 für die Gäste aus Großaitingen. Am ersten Sieg zwar nah dran aber dann doch wieder weit weg. Aber so ist der Sport, er kann so grausam sein. Doch Kopf hoch, Fortuna kann nicht immer gegen uns sein.

Einzelergebnisse hier

Bei unserem 1. Heimkampf hatten wir die Mannschaften vom Bund München II, SV Petersaurauch II und die Singoldschützen Großaitingen zu Gast. Zahlreiche Zuschauer waren gekommen und verfolgten die spannenden Wettkämpfe. Welchen Stellenwert diese Wettkämpfe in der 2. Bundesliga besitzen, zeigt die Internationale Beteiligung. Schützen aus Österreich der Schweiz und sogar aus Australien waren angereist um ihre Mannschaften zu unterstützen.  Leider hatten wir trotz guter Leistungen zweimal mit 2:3 Punkten das Nachsehen.

Einzelergebnisse hier

 

 

In einem spannenden Finale wurden die neuen Schützenkönige ermittelt und anschließend gekürt..

 

Am 2. Wettkampftag mussten wir in der Oberpfalz bei “Einigkeit Hubertus Kastl” antreten. Wegen Stomausfall konnte erst mit 2 stündiger Verspätung gestartet werden. Somit verschoben sich alle Wettkämpfe dementsprechend nach hinten. Gegen die Postschützen aus Plattling war kein Kraut gewachsen mit 2:3 ging der Wettkampf verloren.

Die 2. Partie  gegen den Gastgeber war eine nervenaufreibende  Angelegenheit. Über Sieg oder Niederlage musste ein Stechen entscheiden. 5 Schüsse waren dafür notwendig bis die glücklichere Mannschaft “Einigkeit Hubertus Kastl” jubeln durfte. Mit 10,3 zu 10,2 Ringe  hatten wir leider das nachsehen.  Auch wenn wir weiter auf den 1. Sieg warten müssen, stimmen uns die gezeigten Ergebnisse unserer Mannschaft optimistisch.

Einzelergebnisse hier

 

 

 

1 2 3 6

TRAININGSZEITEN


Jugend
Montag ab 18:00 Uhr
Freitag ab 18:00 Uhr

Jahresmeisterschaft
und Schiessabende
Freitag ab 19:30 Uhr

Bogenschiessen
Dienstag ab 18:00 Uhr

Termine 2. Bundesliga sind Online. Unter -Mannschaften – LG-Aktuell

 

.............................................
April 2019
M D M D F S S
« Jan    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930