Gerhard Schuller

1 2 3 7

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Großer Erfolg für Joachim Kirchmann. Mit 142 Ringen wurde er mit dem Lichtgewehr Oberbayrischer Meister, sein Bruder Jan belegt mit 100 Ringen Platz 9.

Gleichzeitig siegte die Schülermannschaft bei der Gaumeisterschaft mit 540,3 Ringen und Hendrik Kirchmann wurde mit 189,6 Ringen souverän Gaumeister.

Ein weiteren großartigen Erfolg konnte Anton Eisner bei den Oberbayrischen Meisterschaften in der Disziplin KK 100m verzeichnen. Er belegt dort den 2. Platz mit 278 Ringen

 

 

Vereinsausflug 2019

14./15. 09. 2019 nach Südtirol

Vorgesehenes Programm

Samstag, 14. 09. 2019

07.10 Uhr        Abfahrt Oberndorf

07.20 Uhr        Abfahrt Vorstadt

07.30 Uhr        Abfahrt Buch

07.40 Uhr        Abfahrt Mitterbuch

09.30 Uhr        Brotzeit in Kramsach mit Möglichkeit zum Besichtigen des „Friedhofes“

10.45 Uhr        Weiterfahrt nach Südtirol

13.00 Uhr        Kloster Weißenstein (Aufstieg zum Kloster oder Mitfahrt bis zum Busparkplatz)

15.00 Uhr        Weiterfahrt zum Hotel in Auer

15.45 Uhr        Zimmerbelegung

17.00 Uhr        Abfahrt zum Weinbauern (Abendessen)

21.00 Uhr        Rückfahrt des Buses zum Hotel (Möglichkeit zum Aussteigen in der Ortsmitte von Auer oder …)

 

Sonntag, 15. 09. 2019

08.00 Uhr        Frühstück

09.00 Uhr        Abfahrt zu den Montigler Seeen (Busparkplatz)

Wanderung zum großen oder kleinen Montigler See oder um beide Seeen herum, Mittagessen, Bootfahren (1/2 Std. 5,00 €)

13.00 Uhr        Abfahrt zum Schützenhaus

13.45 Uhr        Besichtigung der Schießanlage

14.30 Uhr        Abfahrt in Richtung Heimat

17.30 Uhr        Abendessen beim „Großen Wirt“ in Kirchdorf

19.00 Uhr        Rückfahrt

20.00 Uhr        Ankunft in Buch

Tolle Ergebnisse unserer Jüngsten

Bei der diesjährigen Oberbayerischen Meisterschaft auf der Olympiaschießanlage in Hochbrück erreichten unsere beiden Jüngsten Schützen hervorragende Ergebnisse.

Mit der Mannschaft wurde Jona Braun 1. Oberbayerischer Meister. In der Einzelwertung hatten beide Jona Braun und Hendrik Kirchmann das Maximum von 20 Treffern erreicht.

Im anschließenden Finale konnte Hendrik Kirchmann den 2. Platz mit 39 Ringen erringen. Herzlichen Glückwunsch

 

Die neuen Schützenkönige stellen sich vor:

Sportschießen besteht nicht nur Technik und Physis, Sportschießen erfordert auch eine ausgeprägte und in Wettkämpfen belastbare Psyche. Mentaltrainer Markus Koch konnte in einem Workshop mit zahlreichen Sportschützen aus dem Gau Erding, darunter auch viele Buchenlaubschützen, diese Tatsache eindrucksvoll herausarbeiten. Bilder vom Seminar in Pretzen

 

Das 48. Sektionsschießen der Sektion Tading findet vom 12.04.2018 bis 15.04.2018 im Karlsdorfner Schützenheim statt:

  • Donnerstag: 18:00 – 22:00 Uhr
  • Freitag: 18:00 – 22:00 Uhr
  • Samstag: 14:00 – 22:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 – 20:00 Uhr (letzter Schuss 20:00 Uhr)

Die Preisverleihung findet eine Woche später am 21.04.2018 um 19:30 Uhr statt.

Die genauen Infos findet ihr hier in der Ausschreibung: Einladung Sektionspokalschiessen 2018_fertig

Wir wünschen „Gut Schuss“, und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Geschafft!!!

In einem nervenaufreibenden Wettkampf haben die Buchenlaubschützen den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft. Den Grundstein dafür legten unsere Nr.1 und 2 Michael Podolak und Sandra Größl, welche ihre Gegner souverän im Griff hatten.

Der entscheidende Punkt musste im Stechen ermittelt werden.  Franziska Rauch und ihr Gegner Christian Holland boten den Zuschauern ein absolutes Highlight an diesem Tag. Nichts für schwache Nerven.

Bis zum 4. Stechschuss waren beide gleich auf. Beide begannen mit 3 mal 10. Der nächste Stechschuss (Zehntelringe) sollte eigentlich die Entscheidung bringen, doch auch hier schossen beide eine 10,4. Im 5. Stechschuss legte dann Franzi Rauch eine 10,7 vor und ihr Gegner konnte nicht mehr kontern, eine 9,9 von ihm bedeuten den Sieg und zugleich auch den Verbleib in der 2. Bundesliga.

Allen Mannschaften merkte man an, dass es an diesem Wettkampftag um Alles oder Nichts ging. Viele Schützen blieben teilweise unter ihren Möglichkeiten. Für die zahlreichen Zuschauer boten alle Akteure ein grandioses Spektakel. Schießsport mit all seinen Facetten, Glück und Pech lagen oft nur um Zehntel  Ringe auseinander.

Die Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Bezirk RWK Ø Epkte Mpkte
1 SV Petersaurach II Mfr 1951,40 36:14 18:2
2 FSG Titting I Mfr 1950,80 32:18 18:2
3 FSG Kempten I Sch 1941,40 33:17 14:6
4 Eichenlaub Unterstall I Obb 1942,10 30:20 14:6
5 Hubertus Kastl I OSB 1943,40 28:22 14:6
6 Post SV Plattling I Ndb 1946,40 28:22 12:8
7 FSG Bund München II Mchn 1948,70 26:24 8:12
8 SG Zaitzkofen I Ndb 1937,10 19:31 8:12
9 SV Luckenpaint I Opf 1933,3 18:32 6:14
10 SV Buch am Buchrain I Obb 1935,20 21:29 4:16
11 Singoldsch. Großaitingen Sch 1937,10 16:34 2:18
12 SG Sassanfahrt I Ofr 1924,00 13:37 2:18

Einzelergebnisse hier

Impressionen vom Wettkampf

 

1 2 3 7

TRAININGSZEITEN

 

Jugend

Jahresmeisterschaft
und Schiessabende

Bogenschiessen
Dienstag ab 18:00 Uhr

.............................................
Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031